Behörden

Spätestens seit dem Inkrafttreten des IT-Sicherheitsgesetzes ist Cybersecurity oberstes Gebot im öffentlichen Bereich

Veraltete Sicherheitstools, unzureichende Passwörter, keine Verschlüsselungssoftware - immer wieder stellt sich die Frage, ob Behörden und ihre Daten ausreichend vor Cyberangriffen geschützt sind.  Allein im Jahr 2015 hat sich die Anzahl an Cyberangriffen in diesem Bereich um 137% im Vergleich zum Vorjahr erhöht und obwohl die ersten Versuche sich zu schützen bereits unternommen wurden, bedarf es einer umfangreichen Lösung „Made in Germany“, die ohne Backdoor ausgestattet ist und somit vor ausländischen Spionageangriffen schützt.

Wir sind rundum zufrieden. Die Ergebnisse waren für uns eine äußerst positive Überraschung. Mit DriveLock haben wir definitiv die richtige Entscheidung getroffen.

DriveLock bietet Ihrer Behörde einen IT-Rundumschutz und erfüllt sämtliche Vorgaben des Bundesdatenschutz Gesetz

Ausserdem ermöglicht DriveLock es Compliance-Prozessen zu automatisieren unter Rücksichtnahme der Vorschriften von ISO 27001 und dem IT-Sicherheitsgesetz für kritische Infrastruktur (KRITIS). Mit der DriveLock Forensic Funktion können Sie individuelle Whitelist und Blacklist Regeln erstellen, die die Möglichkeit bieten privilegierte Rechte auf Datenträger und Datenspeicher zu verwalten.

DriveLock unterstützt Sie bei...

  • ...dem erreichen der ISO 27001 Datenschutz Zertifizierung.

  • ...der Kontrolle sämtlicher Schnittstellen in ihrem IT Umfeld.

  • ...dem festlegen wer wann und wo auf kritische Daten zugreifen darf.

  • ...dem Verhindern von Downloads ungesicherter Applikationen.

  • ... dem Erkennen der Zusammenhänge zwischen Sicherheitsvorfällen und deren schnelle Beseitigung.

  • ...dem Verhindern von Zero-Day Exploits.

DriveLock für Behörden

Your need is best serviced by the following Features: