Externer Datenschutz

Die zunehmende Digitalisierung der Unternehmenswelt eröffnet diverse Möglichkeiten für Hacker und andere externe Angreifer

Die medienwirksamsten Angriffe auf die IT eines Unternehmens geschehen von außerhalb. Die Gründe sind meist krimineller und wirtschaftlicher Natur. Sie dienen der Sabotage gegen Konkurrenten oder der Spionage, um an Know-how oder Mitarbeiter zu kommen. Für Hacker besteht die Möglichkeit, Zugriff auf die IT des Unternehmens zu erlangen über Social Engineering, Hardware- und Datendiebstahl sowie durch das Einschleusen von Schadsoftware oder über gezielte Angriffe.

69% der befragten großen Unternehmen wurde im Jahr 2015 Opfer einer externen Cyberattacke

DriveLock schützt Ihre Mitarbeiter vor komplexen Advanced Persistent Threats und anderen externen Bedrohungen

Advanced Threat Protection für Endgeräte mit DriveLock: Mit der Application Control kann per Whitelisting festgelegt werden, welche Software/Prozesse ausgeführt werden dürfen. Nicht autorisierte Software wird somit von der Ausführung ausgeschlossen. Darüberhinaus wird Ihr Unternehmensnetzwerk vor Malware, Botnets und Schadcodes durch den Virenschutz und die Websecurity Funktion von Cyren geschützt und gesichert.

DriveLock für Externen Datenschutz

Ihr Bedarf wird durch die folgenden Lösungen am Besten abgedeckt: