Industrie

Deutschland befindet sich auf dem Weg zur vierten industriellen Revolution

Schon jetzt sind wir weitgehend abhängig von technischen Systemen. Industrie 4.0 bedeutet, dass immer mehr unternehmensrelevante Prozesse im Bereich Produktion und Dienstleistung digital gesteuert werden. Für Unternehmen ist die zunehmende Digitalisierung zugleich Chance und Herausforderung: Auf der einen Seite steht der Effizienzgewinn und auf der anderen Seite die erhöhte Angriffsfläche für Cyberkriminelle. Besonders mittelständische Unternehmen stehen der Entwicklung skeptisch gegenüber: Sie befürchten, dass Industrie 4.0 mit mangelnder IT-Sicherheit einhergeht.

Für viele Unternehmen dient die Cloud bereits jetzt als Plattform für den internationalen Datenaustausch.

Für viele Unternehmen dient die Cloud bereits jetzt als Plattform für den internationalen Datenaustausch. Mit der DriveLock Device Control, sind Sie dazu imstande die drei maßgeblichen Technologien (Maschinenbau, Automation und IT) zu unterstützen und zu sichern. Gerade bei international tätigen Unternehmen geht mit der Entwicklung zur Industrie 4.0 das Cloud Computing einher. Da zunehmend von mobilen Endgeräten auf die Cloud zugegriffen wird, sollten Daten in der Cloud in jedem Fall verschlüsselt vorliegen. Hier kann DriveLock mit der Verschlüsselung und Applikationskontrolle Datenverbindungen von beteiligten Objekten, Menschen und Anlagen absichern.

DriveLock unterstützt Sie bei...

  • ...dem Schützen von allen sich im Unternehmen befindlichen Endgeräte von USB-Stick bis hin zur intelligenten Produktionsstätten.

  • ...dem Verschlüsseln Ihrer IP-Daten und Blueprints.

  • ...dem unternehmensweiten Festlegen der Nutzungsrechte.

  • ...dem Überwachen der Sicherheitsereignisse und dem präventiven Vorgehen gegen Anomalien.

  • ...dem sorglosen Arbeiten auf der Cloud und mit mobilen Endgeräten.

  • ...dem Verschlüsseln Ihrer 3-D Druckaufträge.

DriveLock für Industrie

Ihr Bedarf wird durch die folgenden Lösungen am Besten abgedeckt: