Deutschlands Fachkongress für IT- und Cybersicherheit

Endpoint Protection 

Der von dem Behörden Spiegel organisierte Fachkongress steht dieses Jahr unter dem Titel "Die agile hybride Bedrohungslage", wobei im Mittelpunkt die Frage hinsichtlich zunehmender und dynamischer Bedrohungen im Netz und der IT Security steht. 
Das Vertrauen in einen digitalen Staat kann nur bestehen, wenn die Zuverlässigkeit und Sicherheit sensibler und persönlicher Daten garantiert ist. Somit ist die Sicherheit von Informationen die Grundvoraussetzung um die öffentliche Verwaltung modernisieren zu können. Der Staat nimmt parallel dazu auch eine bedeutende Rolle bei der Weiterentwicklung der Cyber-Sicherheit ein. 
Dieser Kongress lockt sowohl Anbieter von Sicherheitslösungen als auch die IT-Verantwortlichen von Bund und Ländern , Europäischen Polizeibehörden, der NATO und vielen mehr an.

An diesen beiden Tagen wird die perfekte Möglichkeit geboten, sich kompakt an zwei Tagen zu informieren und mit diversen Experten zu diskutieren.


Wann: Montag, 02. September und Dienstag, 03. September 2019 

Wo: Hotel Adlon, Berlin 

Weitere Informationen


Es erwarten Sie spannende und informative Vorträge, unter anderem von dem Sonderbeauftragten für Cyber- und Außenpolitik und Cybersicherheit des Auswärtigen Amts, Dr. Thomas Fitschen, über das Thema "Digitalisierung und Cyber-Außenpolitik..

Treffen Sie vor Ort u.a. unseren CEO Anton Kreuzer und hören seinen Vortrag im Expertenforum zum Thema "Endpoint Protection".
 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und darauf, Sie in Berlin zu treffen!

Ihr DriveLock-Team