DriveLock Produktübersicht

Alles was Sie für eine ganzheitliche Sicherung Ihrer Endgeräte benötigen. 

 

DriveLock Produktübersicht

Modul Beschreibung Enthält
 
Central Management Zentrales richtlinienbasiertes Management für die sichere Verwaltung Ihrer Endgeräte Inventarisierung, Analyse & Forensik, Monitoring & Reporting, Schulungen zum IT-Sicherheitsbewusstsein
 
Device Control Feingranulare Kontrollen und Transparenz, um Geräte und Daten auf externen Laufwerken zu schützen und eine sichere Nutzung von USB-Geräten zu ermöglichen. Regeln für granulare Kontrollen, Datei-Filterung, Schattenkopien
Encryption-2-Go Verschlüsselung von mobilen Wechseldatenträgern Verschlüsselung von mobilen Daten. Dieses Modul erfordert Device Control.
 
BitLocker To Go BitLocker To Go-Verwaltung Verbessert die Verwaltung von BitLocker To Go. Dieses Modul erfordert Device Control.
 
BitLocker Management Erweitert Microsoft BitLocker-Installationen um wichtige Funktionen und reduziert den Verwaltungsaufwand. Die zentrale Verwaltung automatisiert den Prozess der Verschlüsselung von Festplatten auf Endgeräten, überwacht den Compliace-Status und erstellt Berichte zum Verschlüsselungsstatus.
DriveLock PBA für BitLocker Die Pre-Boot-Authentifizierung fügt einen weiteren Faktor hinzu, bevor das Betriebssystem startet. MFA, Netzwerkkonnektivität nach WOL, Single-Sign-On
 
Application Control Effektiver Schutz vor Zero-Day-Exploits durch einen intelligenten Application Whitelisting-Mechanismus Zentralisiertes Black- und Whitelisting, Automatisiertes Lernen der Whitelist, Self-Service entlastet die IT-Abteilung.
 
Application Behavior Control Zusätzliche Regeln zur Verhinderung der Umgehung der Anwendungs-Whitelist und zur Erhöhung des Anwendungsschutzes gegen LotL-Angriffe Lernt und steuert automatisch das Verhalten von Anwendungen, überwacht und visualisiert die Prozessaufrufkette für Advanced Threat Hunting.
 
Endpoint Detection & Response Mehr Transparenz, damit Sie sowohl Angriffe erkennen und beheben als auch effektiv nach Eindringlingen suchen können, die der Prävention entgangen sind. Analyse und Forensik, Ausrichtung an das Mitre ATT&CK-Framework,
kontinuierliche Überwachung von Endpunkten und Identifizierung von APTs
 
Disk Protection Verschlüsselung von internen Festplatten mit optionaler PBA- und Recovery-Funktionalität DriveLock PBA BIOS/UEFI, Notfallanmeldung & Wiederherstellung
 
File Protection Verschlüsselt zuverlässig sensible Daten in Dateien und Verzeichnissen Ordnerbasierte Verschlüsselung von Dateien, unterstützt Datenverschlüsselung auf lokalen Computern, in einem zentralen Verzeichnis eines Servers, auf einer externen USB-Festplatte oder auf einem Cloud-basierten Dienst wie Dropbox, Microsoft OneDrive oder Google Drive
 
Security Awareness-Inhalte Zusätzliche E-Learning-Inhalte zur Stärkung des Sicherheitsbewusstseins Mikro-Lerninhalte, Videos und interaktive Trainings
 
Defender Management Integriert den Microsoft Defender Virenschutz zur Abwehr von Bedrohungen. Integriert Microsoft Defender Antivirus-Lösung in eine zentrale DriveLock Managementkonsole.
 
Risk & Vulnerability Management Schwachstellen-Management-Lösung, die Ihnen einen vollständigen Einblick in Ihre Angriffsfläche gibt. Risikobasierte Identifizierung gängiger, öffentlich bekannter Schwachstellen auf Basis von CVEs mit CVSS-Scores unter Verwendung einer SCAP-Datenbank
 
Local Firewall Management Zentrales Management der Windows Firewall Zentralisiert und verbessert die Verwaltung der Einstellungen der Windows Firewall. Teil der nativen Sicherheitsmanagement-Funktionen von DriveLock.
 
Local Users & Groups Management Zentrales Management vordefinierter Microsoft Konten und Benutzergruppen

Zentrale Verwaltung aller lokalen Microsoft Konten und Gruppen auf jedem Endpunkt, automatisches Aktivieren oder Deaktivieren von Konten auf dem Betriebssystem, Passwortänderung der Konten.
Teil der nativen Sicherheitsmanagement-Funktionen von DriveLock

 

Frequently asked Questions

  • Kann ich meine aktuelle DriveLock Lösung jederzeit upgraden?

    Ja, ein Upgrade Ihrer Lösung ist jederzeit möglich. 

    Unsere Module bauen aufeinander auf und folgen dem Ziel, Ihnen eine stufenweise Einführung des DriveLock Portfolios und  eine ganzheitliche Sicherheit Ihrer Endgeräte zu ermöglichen.

  • Welche Lizenzmodelle sind möglich?

    Die Lizensierung erfolgt auf Basis der Anzahl Client-Computer, auf welchen ein DriveLock Agent installiert werden soll.

    Wir bieten unsere Lizenzen als Kauf- (Perpetual) oder Miet- (Subscription)-Modell mit unterschiedlichen Laufzeiten von 1-5 Jahren an.

    Die Anzahl der Lizenzen kann jederzeit erweitert werden.